UML

Die UML ist der Standard zur Darstellung von Software. Dabei gibt es eine ganze Reihe aufeinander aufbauender Diagramme so dass eine Software-Entwicklung in allen Phasen von der ersten Idee über Architektur und Entwicklung bis zur Installation dargestellt werden kann.

Dieser Universalitätsanspruch der UML ist sowohl Stärke als auch Schwäche: Die UML läßt viel Freiraum für die unterschiedlichsten Arten von Softwareprojekten, was letztendlich aber auch heißt, dass die konkrete Anwendung im Projekt einiges an Konzeptionsarbeit mit sich bringt.

PI-Data und UML

Bei PI-Data wird die UML seit der ersten Version im Jahr 1997 eingesetzt und seit 2007 unerstützen wir unsere Kunden beim Einsatz der UML allgemein und dem Tool Enterprise Architect im Speziellen.

Das Produkt zum Projekt

In diesem Kontext ist das umfangreiche Werkzeug "SysLand3 Toolbox" entstanden.